Bananenrepublik Kanada?!

Was geht denn da jenseits des Atlantiks gerade ab??? Erst im Oktober haben die Kanadier gewählt und sich für eine weitere Minderheitsregierung unter Führung von Stephen Harper entschieden. Doch regieren kann Harper nicht, jedenfalls nicht wirklich: Die Oppositionsparteien haben sein geplantes Sparprogramm abgelehnt - und das durchaus zu Recht, denn u.a. hätte es empfindliche Einschnitte bei der Parteienfinanzierung gegeben, was v.a. die NDP und die Green Party hart getroffen hätte und somit die Machtbalance zu Gunsten der Konservativen verschoben hätte. Ein Misstrauensvotum aber hätte Harper de facto gestürzt, zumal sich - erstmals in der jüngeren Geschichte Kanadas! - die drei Oppositionsparteien auch auf die Bildung einer Koalition (in Nordamerika!!!) geeinigt hatten. Nun hat Harper beim Governor General, also quasi beim Horst Köhler von Kanada, eine Aussetzung der Parlamentsgeschäfte bis Ende Januar erwirkt - auch das eine Premiere in der Geschichte des Landes. Mein Gespür sagt mir aber, dass sich die Lage Ende Januar auch noch nicht großartig geändert haben wird. Ich gebe Harper noch bis maximal Ende März, dann wird er aufgeben und wieder Neuwahlen ausrufen. Im April 2009 wird Kanada wieder wählen - zum vierten Mal in fünf Jahren! Das ist ja schlimmer als in Italien...

Quellen: Spiegel Online, Frankfurter Rundschau

5.12.08 21:09

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen